Foto

Mailingliste

Füllen Sie die Formularfelder aus und Sie erhalten zukünftig regelmäßig Mailings zu den Aktivitäten rund ums Theater!
Diese Angaben werden in keinem Fall an Dritte weiter- gegeben oder für andere Zwecke verwendet.

Anmeldung


Theater Ravensburg
auch bei facebook!


Gutscheine erhalten Sie an der Theater-Kasse!

Foto


Foto

Spielplan_JanFebMärz_15.pdf


Seite der Privattheater in Badenwürttemberg: http://www.privattheater-bawue.de/


Aktuelle News

"Tante Inge" feiert wieder ....

Foto

Donnerstag, 5. Februar & Freitag, 6. Februar um 20 Uhr

Wir feiern einen runden Geburtstag! Oder versuchen es zumindest!

Es ist ein runder Geburtstag und Sie sind eingeladen ...
Was anziehen, was schenken, was vortragen? Da gibt es doch noch die alten Dias vom Ausflug 1956, die Fotos von der Vespa-Fahrt über die Alpen anno ‘83, den alten Nudel-Sketch von Loriot, oder war der von Heinz Erhardt, egal, der sorgt immer für Stimmung ...
Ob die Kegelfreundinnen wieder Lieder singen, Inges Chef die Würstchen grillt und dazu den Heintje gibt. Bestimmt wird Sohn Stephan die Gäste mit Zaubertricks beglücken und Schwager Harry die Super8-Filme zeigen, wenn er den Filmapparat zum Laufen bringt. Und sicher wird Tochter Birte wieder die 13 Strophen der Loreley vortragen...
Hoffentlich hat Inge die Turnerfreunde eingeladen, dann wird es immer lustig. Die können was vertragen und Witze erzählen die ...
Seit Jahren ist sie Mitglied in der Musikkapelle, die könnten doch auch mal kommen oder schaut doch der Nachbar Pavel vorbei, die tschechische Seele, die immer für eine Überraschung gut ist.
“Tante Inge oder der Versuch einen runden Geburtstag zu feiern” verspricht eine Art Geburtstagsrevue voller unfreiwilliger Improvisation, freiwillig komischer Einlagen und vielen unvorhergesehenen Gästen. Eine Geburtstagsfeier, bei der Sie sich womöglich plötzlich am Grill wiederfinden, die Girlande hängen müssen oder beim Refrain die Triangel spielen. Man muss die runden Geburtstage feiern, wie sie fallen. Nach dem großen Erfolg im Sommertheater des Theater Ravensburg feiern wir weiter und Sie sind eingeladen.
Hinweis: Mit dem Kauf einer Karte beteiligen Sie sich an der Grillwurst, an Inges Geburtstagsgeschenk und an Manni, dem kultgewordenen Alleinunterhalter

Konzeption und Realisation: Markus Hepp, Jutta Klawuhn, Alex Niess, Dieter Sterk, Thomas Vité und Markus Zink
Ausstattung: Werner Klaus

TICKETS online für Donnerstag
TICKETS online für Freitag

"4meand4us" - Schultheater

Foto

am Dienstag, den 3. Februar um 19 Uhr

Ein Theaterstück der Barbara-Böhm-Gemeinschaftsschule

Das Wort Gemeinschaftsschule ist schon fast ein Reizwort, bei Eltern, Lehrern und Politikern. Aber wie geht es denen, für die das alles gemacht wird, den Kindern und Jugendlichen.
Deshalb haben sich Schüler und Schülerinnen der 6a und 6b, der Barbara- Böhm- Gemeinschaftsschule, mit diesem Thema auseinandergesetzt. Sie haben gestritten, gekämpft, diskutiert, gespielt und mit sich selber beschäftigt. Und das war nicht immer einfach.
Bevor man zusammen ein Theaterstück auf die Bühne bringt, muss man auch erstmal zu einer Gemeinschaft werden. Da treffen Platzhirsche auf Verträumte, kleine Egomanen auf große Schweiger, alles im Spannungsfeld Eltern, Lehrer und der eigenen Lebenswirklichkeit. Zum Glück kann man im Theater eine Vision erschaffen, eine Vision, die vielleicht nicht alle Antworten parat hat, aber die zu einer echten Gemeinschaft führt. 
Wir danken allen, die uns ein Jahr Theaterarbeit und eine eigene Homepage (www.4meand4us.de) ermöglicht haben, vor allem den Sponsoren Drachenkinder Radio 7, der Bürgerstiftung Kreis Ravensburg und dem Förderverein der Barbara-Böhm-Gemeinschaftsschule.

Projektleitung: Ulrike Schreiner-Luik
Regie: Alex Niess (Theater Ravensburg)
- freier Eintritt -

 

"Dinner für Spinner"

Foto

Nächste Vorstellung: Gumpiger Donnerstag, 12. Februar , um 20 Uhr anschließend Party im Theatercafe

(Le dîner es cons)
Komödie von Francis Veber
Aus dem Französischen von Peter Gilbert und Ursula Lyn

Regie: Karsten Engelhardt / Bühne: Werner Klaus
Es spielen: Jutta Klawuhn, Ana Schlaegel, Markus Hepp, Alex Niess, Manuel Pick, Marco Ricciardo

„Über Blödmänner kann man sich ruhig lustig machen – ich meine, wozu sind sie sonst da?“
So denkt der Verleger Pierre Brochant und gönnt sich allwöchentlich das Vergnügen, zu seinen Dinner-Partys, die er mit Gleichgesinnten veranstaltet, einen ganz besonderen Spinner einzuladen. Klingt zynisch? Ist es auch... Dieses Mal glaubt er, schon den Hauptgewinn des Abends in der Tasche zu haben, nämlich François Pignon, einen leidenschaftlichen Erbauer von Streichholzmodellen und Buchhalter im Finanzministerium.
Aber der Abend fällt ins Wasser, weil Pierre sich einen Hexenschuss eingefangen hat. Noch bevor er seinem „Weltklassetrottel“ absagen kann, erscheint dieser um ihn zum Dinner abzuholen. Gutmütig, hilfsbereit und um keinen Rat verlegen, schmeißt Pignon innerhalb kürzester Zeit Pierres Eheleben über den Haufen und bevölkert seine Wohnung mit ungebetenen Gästen. Nicht nur der über die Maßen strapazierte Hausherr beginnt sich zu fragen, wer hier eigentlich der Idiot ist...

Francis Veber, bekannt durch seine Drehbücher zu „Der Kontrakt“, „Ein Käfig voller Narren“, „Die Filzlaus“ oder auch „Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh“, schrieb 1993 diese erfolgreiche Komödie, die fünf Jahre später verfilmt wurde.


Studentenrabatt

Foto

Bei jeder Vorstellung

15 Minuten vor Vorstellungsbeginn können Studenten zwei Karten zum Preis von einer erhalten.

Nur bei Vorlage des Studentenausweises!