Foto

Mailingliste

Füllen Sie die Formularfelder aus und Sie erhalten zukünftig regelmäßig Mailings zu den Aktivitäten rund ums Theater!
Diese Angaben werden in keinem Fall an Dritte weiter- gegeben oder für andere Zwecke verwendet.


Theater Ravensburg auch bei facebook


Gutscheine erhalten Sie auch online hier oder an der Theater-Kasse!

Foto


Der neue Spielplan für Januar bis März 2017 ab sofort online

Foto

Spielplan1-3_2017_web.pdf


Foto


Aktuelle News

Foto
Schöner Scheitern mit Ringelnatz
Donnerstag, 23. Februar um 20 Uhr

Vom Scheitern und Wiederaufstehen
Ein Theaterabend mit Papierkostümen und Papierrequisiten

Sind Sie schon mal auf die Schnauze geflogen? Standen bei Ihnen schon mal die Zeugen Jehovas vor der Tür? Ist Ihnen schon mal der Weihnachtsbraten angebrannt? Hatten Sie schon mal „Hund“ am Schuh? Steckte Ihr Wohnungsschlüssel auch schon mal innen und Sie waren draußen? Dann: Herzlich willkommen! – Wir wollen mit Ihnen scheitern! Aber: Wir wollen schöner scheitern! 

Denn jedes Scheitern ist auch eine Chance. Und deshalb haben wir uns jemanden an die Seite geholt, der das Scheitern und Wiederaufstehen bestens beherrscht. Ein kleiner Mann mit vorstehendem Kinn, großer Nase und noch größerer Phantasie – Joachim Ringelnatz.

Die Schauspieler Heike Feist und Andreas Nickl begeben sich mit dem Publikum auf eine rasante Reise durch das Leben des großartig Genies und auch seiner Frau Muschelkalk. Dass sie den Abend mit Papierkostümen und Papierrequisiten bestreiten, ist nur eine Überraschung.

Durch Wechsel von Komik und Tragik und Musik an Akkordeon und Klavier verführen sie mit Ringelnatz’schem Blick auf die Welt des Scheiterns zu schauen. Eine Welt in der Scheitern noch Spaß macht.

TICKETS online

 

Foto
Fasnetsparty - Cowboy & Indianer
am Gombigen - Donnerschdig!

23.Februar ab 22 Uhr

Eintritt frei!

Nachdem sie dann  hoffentlich verführt worden sind mit Ringelnatz’schem Blick auf die Welt des Scheiterns, laden wir Sie im Anschluss an unsere Aufführung ganz herzlich ein weiter Spaß zu haben auf unserer Fasnetsparty am Gombigen-Donnerschdig!

Sie dürfen sich wieder kostümieren und abtanzen frei nach dem diesjährigen MOTTO:

COWBOY und INDIANER

Viel Vergnügen bei unserer AFTER-Theater-Party mit DJ Alex und DJ Asche im Theatercafé!

 

Foto
Wir sind keine Barbaren
Freitag und Samstag, 24. / 25. Februar um 20 Uhr

von Philipp Löhle

 

Fremd ist der Fremde nur in der Fremde, wusste einst Karl Valentin. Wenn das Fremde in Person eines mysteriösen Flüchtlings vor der Tür steht, kann die Welt des gesetzten Durchschnittsbürgers aus den Fugen geraten – mit ebenso komischen wie tödlichen Folgen.

Ein Chor, der im weiteren Verlauf immer wieder in trauter Eintracht die Stimme erhebt, besingt eine Gemeinschaft, in der das WIR großgeschrieben wird. WIR sind in diesem Fall Barbara und Mario und deren neue Nachbarn Linda und Paul. Barbara ist Köchin in einem veganen Restaurant, Mario ist Sound-Entwickler für Motoren von Elektroautos, Linda ist Fitnesstrainerin, was Paul macht, weiß man nicht so genau. Das erste Kennenlernen verläuft holprig, aber die beiden Pärchen finden ausreichend gemeinsame Interessen – Flachbildschirme für die Männer, Yoga für die Frauen. Doch als eines Nachts ein Fremder auftaucht, dem Barbara kurzerhand Unterschlupf in ihrer Wohnung gewährt, ist es mit den Höflichkeiten vorbei. Der Fremde heißt entweder Klint oder Bobo und kommt aus Asien oder Afrika, so ganz einig ist man sich da nicht. Jedenfalls hat er Schreckliches durchgemacht, was doch zu uneingeschränkter Hilfsbereitschaft verpflichten sollte. Oder stellt er eine Bedrohung dar? Oder vielmehr eine exotische Verlockung? Komik und Schrecken liegen in dieser flotten Ehekomödie nahe beieinander. Die beiden gut situierten Paare loten ihre herzliche Abneigung zueinander aus, der Fremde bringt Dampf in den nachbarschaftlichen Beziehungskessel. Und der heimatliche Chor ist das Tüpfelchen auf dem i dieser spannenden Gesellschaftssatire.

Ein abgründig witziges Stück von einem Autor geboren in Ravensburg, gespielt vom Theater Ravensburg, mit einem leibhaftigen Chor aus Ravensburg.

Es spielen: Jutta Klawuhn, Ana Schlaegel, Jan Philip Keller und Marco Ricciardo
Inszenierung: Erik Rastetter

TICKETS online
Freitag, 24. Februar
Samstag, 25. Februar

 

 

 

Foto
Unsere Neubestuhlung ist da!

 

 

 

Wir suchen aber dennoch Theaterbegeisterte, die gern die finanzielle Patenschaft für einen oder mehrere Theatersessel übernehmen möchten.
Selbstverständlich freuen wir uns auch über jeden Bein-, Lehnen - oder Polsterpaten.
Ihr Name oder Ihre Firma kann auf der Rückenlehne verewigt werden.

Schon jetzt möchten wir uns von Herzen für Ihre Unterstützung bedanken!


Kontakt:
Tel.: 0751 - 23374

Mail: kbb@theater-ravensburg.de

Stuhlsponsoring_Flyer_web.pdf

Studentenrabatt