Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto

Eigenproduktionen

Nur für Frauen
von Karsten Engelhardt nach einer Vorlage von Thomas Beck
Vier knallharte Männer geben alles

mit: Ana Schlaegel, Markus Hepp, Erik Rastetter, Marco Ricciardo und Martin Theuer

Regie: Karsten Engelhardt | Bühne: Werner Klaus I Kostüme: Ruth Siessegger I Assistenz: Shalün Schmidt

Vier Männer mittleren Alters treffen sich beinahe täglich auf einem Minigolfplatz am Stadtrand.

Eigentlich könnten sie unterschiedlicher kaum sein: Sven, der Traumtänzer mit der großen Klappe, Richy, der mehrere Sprachen spricht, aber die Frauen nur im Bett versteht, Elmar, das ewige Muttersöhnchen und Fritz, der frustrierte Ehemann.
Alle haben zuwenig Geld und entschieden zuviel Zeit. So ist der Sport auch immer mehr in den Hintergrund gerückt und der Kiosk mit Bierausschank zum Mittelpunkt der Treffen geworden.
Keine idealen Voraussetzungen um der am Ort gastierenden Männerstriptruppe „Chippendales“ nachzueifern... Als jedoch ihrer Lieblingswirtin Gerdi der Minigolfplatz genommen werden soll, weil sie die Pacht nicht mehr bezahlen kann, entwickeln die Jungs ungeahnte Kräfte und Talente. Aus einer Schnapsidee wird plötzlich blutiger Ernst.
Wie nun bringt man eine perfekte Stripshow auf die Bühne, wenn man eher mit einem Waschbärbauch als einem Sixpack gesegnet ist, oder wenn man beim Tanzen zwei linke Füße hat und außerdem eine Heidenangst?
Ganz einfach – indem man’s trotzdem macht!
Und genau das macht diesen Abend für Sie, verehrte Damen, zu einem großen Vergnügen! Wer will da noch zu den Chippendales?