Das Basilikonmädchen
Sonntag, 18. März um 19 Uhr - Lesung & Essen im Theatercafé

Das alttürkische Märchen vom Basilikonmädchen erzählt mit zartem Witz von weiblicher Raffinesse, schönen Jünglingen, klugen Dienern und den verschlungenen Pfaden der Liebe. Dazu das frische Grün des aufkeimenden Basilikums, genau das Richtige, also für die ersten Frühlingstage im März.
Hören Sie wie das Basilikonmädchen mit viel Einfallsreichtum versucht das Herz des hübschen, reichen und leider auch etwas einfältigen Bey zu gewinnen.
Die Geschichte stammt aus der berühmten Sammlung “An den Nachtfeuern der Karawanserail“ von Elsa Sophia von Kamphoevener - erotisch, sinnlich und humorvoll.
Dazu wird Sie die Theatercafé-Wirtin Barbara Frei-Stritzel mit frischen und würzigen Köstlichkeiten verwöhnen.

 

Reservierung bis Freitag, 16. März erforderlich