Kriegsspiele
Donnerstag 22. März um 10.30 Uhr
Foto

Jugendtheater zum Thema Terror
Für 8. Klassen

Junge WLB Esslingen

Schockiert schaut der Kontinent auf junge Menschen, die sich der Terrororganisation Islamischer Staat in Syrien oder dem Irak anschließen, um in den Krieg zu ziehen und zu kämpfen. Das Stück will der Frage dieser Faszination des Kriegs nachspüren, Geschichten erzählen über das Sinnsuchen am Abgrund. Dafür wird sich das Stück frei aus der deutschen Geschichte bedienen: Es stellt schicksalsergebene Briefe des jungen Weltkriegssoldaten Adolf Stadler aus Esslingen den Gerichtsprotokollen vom Verfahren gegen den ehemaligen IS-Kämpfer Harry S. gegenüber.

www.wlb-esslingen.de

 

Karten gibt es über das Kulturamt, ; Telefon: 0751 82-708