(A)Rhythmische Welt
Mittwoch & Donnerstag, 07./08. März um 20 Uhr - PREMIERE!

"Seit Oktober 2017 treffen sich 11 Erwachsene sechs verschiedener Nationalitäten einmal wöchentlich um unter der Leitung von Emrah Elciboga die Bühne und das Theater für sich zu entdecken. Begleitet von Musik und Tanz stellen die DarstellerInnen Anfang des Stückes ein friedliches, gemeinschaftliches Bild dar, das sich im Verlauf des Stückes zersplittert, verwandelt und zerlegt. Die Suche nach der eigenen Identität wird auf der Bühne dargestellt.

In diesem Stück werden wir herausfinden, dass trotz schwerer Krisen Menschen immer wieder in der Lage sind, sich ein gemeinsames Miteinander aufzubauen. Diskriminierung und Vorurteile können nur durch Empathie, Verständnis und Toleranz besiegt werden."

 

"Emrah Elciboga geboren und aufgewachsen in Istanbul. Schauspielstudium an der Akademie Istanbul. Er hat in zahlreichen Fernsehserien und Filmen gespielt und ist Regisseur und Drehbuchautor. Emrah Elciboga lebt seit 2016 in Ravensburg."