Foto

Foto

Foto

Pommes Schranke oder die Kunst des Scheiterns
Mittwoch, 27. Januar um 20 Uhr
Foto

Die große weite Welt hat nicht geklappt, der Superjob auch nicht, auf die Eltern ist kein Verlass mehr, der Körper macht Dinge, die mit einem selber nichts zu tun haben und im Oberstübchen läuft`s auch nicht rund. Schon blöd wenn es im Leben so zugeht, aber natürlich gute Voraussetzungen für einen deftigen Theaterabend. Nachdem der Club 2 vom Theater Ravensburg die Klassiker "Sommernachtstraum" und "Leonce und Lena" auf die Bühne gebracht hat, dachten die Jungs und Mädels vom Club, es wird mal wieder Zeit für Selbstgemachtes. So einfach ist das aber nicht. Da wird erstmal improvisiert, erfunden, entdeckt und gestritten. Solange bis genug Geschichten da sind, die erzählt werden wollen.

Und an welchem Ort finden alle Geschichten einen Ort um zu verweilen und Kraft zu tanken, bevor es weitergeht … an der Pommesbude, ist doch klar! Dort prallen alle aufeinander, tauschen sich aus und ziehen weiter. Doch manchmal, bei einem gutmütigen, großherzigen Budenbesitzer darf man auch bleiben und sich ausruhen bevor es weitergeht in die große Fritteuse namens Leben, wo alles schön gleich und knusprig sein soll.

Vier unserer Geschichten haben dieses Vergnügen und suchen dort ihr Happy-End.

Doch ob das bei allen klappt, wird jetzt natürlich noch nicht verraten.

Da müssen sie schon vorbeikommen und selber erleben zu wieviel Herzblut, Mut und Wahrheit unsere heutige Jugend fähig ist.